Dienstag, 31. Juli 2012

Notentasche

Nachdem meine Mama mir nun nacheifert und fleißig im Chor singt, meinte sie neulich, dass sie eine Notentasche braucht. Gesagt getan. Nach langem Suchen habe ich einen wundervollen Schnitt gefunden und hab mich rangesetzt. Die Noten zu applizieren war ziemlich aufwändig, aber nach einigen Versuchen hab ich es doch hinbekommen.




Die Tasche gefällt mir so gut, dass ich mir sicher selber noch so eine nähen werde. Aber nicht mehr vorm URlaub, am Donnerstag geht es nämlich erst einmal an die Ostsee.

Kommentare:

  1. Verätst du uns den wundervollen Schnitt auch noch? Neugierig gefragt ...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ja klar. Das ist ein Freebook von Farbenmix: http://www.farbenmix.de/shop/Kreative-FREEbooks/AllesDrin-Taschen-Set-Kreativ-FREEbook::10785.html

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    danke für den Lieben Kommentar. Der Schnitt ist eigentlich recht einfach nur von mir nach einer Stickdatei zusammen getüddelt weil das nähen schneller wie sticken geht. wenn du sie dir so anschaust sind nur 3 Teile und der Reißverschluss. Die Vorderteile im Stoffbruch legen und an den Reißverschluss nähen dann den Rückenstoff (also schöne Seite auf die schöne zusammengenähte Reißverschlussseite legen und zusammen nähen . Dabei den Reißverschluss ein wenig auf machen um es dann wenden zu können. Kannst es 15x 15 cm ca machen aber auch jeder ander größe nehmen aber denk dran an den Stoffbruch. Musst du dir bissi ausrechnen je nach deiner Größe.

    Wenn noch fragen sind einfach melden. ich hoff du kommst mit meiner Beschreibung zurecht. Bin darin weniger GUT.


    Liebe Grüße Marlen ( schöne Sachen die du so nähst) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja super, die Beschreibung ist Klasse, danke :-))))

      Löschen